Reiki Ausbildung

Universelle Lebensenergie

 

 

Was ist Reiki?

„REI“ steht für Geist oder Seele  – „KI“ für die Energie.

Reiki ist ein japanischer Begriff und bedeutet „universelle Lebensenergie“. Diese universelle Lebensenergie ist immer und überall vorhanden, in uns und um uns. Unser Körper nimmt ständig Lebensenergie aus der Umwelt auf, damit er seine lebensnotwendigen Funktionen aufrechterhalten kann.

Reiki bedeutet aber auch Bewusst-Seins-Arbeit. Das heißt, dass wir uns auch selbst hinterfragen müssen und nicht immer die Schuld im Außen suchen dürfen, wenn wir immer wieder in ähnliche Situationen geraten.

Fragen wie: „Warum berührt mich das so sehr?“ oder „Warum ziehe ich bestimmte Situationen immer wieder an?“ geraten immer mehr in den Mittelpunkt des Denkens

Handauflegen ist eine Technik, mit der wir Reiki kanalisieren und weiterleiten. Wir dienen dabei als Kanal für diese Energie. Wir können für uns selbst oder auch für andere Reiki kanalisieren. Was man bei einer Reiki-Sitzung also äußerlich sehen kann, ist die Technik des Handauflegens. Der Reiki Gebende nimmt über ganz bestimmte Kanäle seines feinstofflichen Körpers verstärkt Reiki auf. Nun fließt die Reiki Energie zu den Händen. Von dort kann man sie entweder sich selbst oder anderen zuführen.

Reiki ist eine einzigartige Methode, in der du einen anderen Menschen berührst, und zwar nicht nur mit den Händen, sondern auch mit Energie. Du berührst ihn also nicht nur körperlich, sondern auch geistig und seelisch. Während du Reiki an ihn weiterleitest, teilst du mit ihm die unendliche Liebe und Energie, welche der Reiki Energie innewohnt. Ihr teilt in diesem Moment ein einzigartiges und wundervolles Geschenk.

Die Reiki Energie kann das körperliche, emotionale und geistige Wohlbefinden fördern, die Gesundheit ganzheitlich stärken und zu einer Fülle von positiven Wirkungen beitragen. Oft wird dabei eine Entspannung wie bei einer Massage, in der Meditation oder anderen Entspannungsmethoden spürbar.

Reiki praktizieren bedeutet also nichts anderes, als Kanal zu sein. Genau dieser Kanal ist bei vielen von uns „verstopft“, so dass der Fluss der Lebensenergie durch uns aufgrund von energetischen Blockaden erschwert ist. Bei einem Reiki-Seminar wird der Kanal wieder gereinigt, sodass wieder Reiki-Energie spürbar fließen kann. Diesen Vorgang nennt man Einweihung.

Ist man einmal korrekt in den ersten Reiki-Grad eingeweiht worden, so fließt die Reiki-Energie ein Leben lang und wird nicht mehr versiegen – vorausgesetzt, dass man regelmäßig diesen Kanal benutzt, also Reiki anwendet.

 

Reiki Info-Abend

Gerne könnt Ihr an einem Infoabend bei uns näheres über diese Energiearbeit hören und erfahren. Hierfür stehen Euch die Reiki-Lehrer Anja & Peter Patschinsky zur Verfügung.

 

In deren Praxis in Essen-Steele finden regelmäßig Reiki-Seminare für Interessierte statt. Termine findet Ihr auch im Internet unter www.reiki-bewusstsein.de

 

Termine zum Kennenlernen

Natürlich können wir auch Reiki-Anwendungen zum Kennenlernen in unseren Räumlichkeiten

bei unseren Kursen in Gelsenkirchen mit den Reiki-Lehrern nach vorheriger Absprache anbieten. Hierbei können auf Wunsch auch Klangschalen als Ergänzung zum Einsatz kommen.

Das Honorar für 30 Minuten liegt bei 25,– Euro.